DEUTSCHE MUSICAL COMPANY

Seit der Gründung im Jahre 1996 hat sich die Kammeroper Köln vom heiß gehandelten Geheimtipp zur Erfolgsmarke entwickelt.  Heute gilt sie als einer der angesehensten und gefragtesten Anbieter von Musiktheater-Tourneeproduktionen im ganzen deutschsprachigen europäischen Raum.

Im September 2011 ist das Genre Musical hinzugekommen, das seit 2014 unter der Marke Deutsche Musical Company läuft. 

Die Erfolgsproduktion „My Fair Lady“ ist seit 2011 mit bislang über 250 Vorstellungen auf Tournee.

Zu den bespielten Häusern gehören klangvolle Namen wie das Gewandhaus zu Leipzig, Meistersingerhalle Nürnberg, Tonhalle Düsseldorf, Tempodrom Berlin und viele andere.

 

Produktionen:

2011: MY FAIR LADY (Regie: Lajos Wenzel, Choreographie: Robina Steyer)

2013: LA CAGE AUX FOLLES (Regie: Bernd Schaarmann, Choreographie: Robina Steyer)

2014: CABARET (Regie und Choreographie: Jaqui Dunley-Wendt)

2016: BARRICADE (Regie und Choreographie: Christian Stadlhofer)

2018: HELLO, DOLLY! (Regie: Holger Müller-Brandes, Choreographie: Vanni Viscusi)